Das Projekt in der Zeit von COVID-19

Wie Ihr Alltag, so ist auch unser Projekt von der COVID-19 -Pandemie betroffen...

Dies ist für uns der Anlass, unsere Angebote umzustellen. So bleiben wir gehabt für unsere Teilnehmerinnen da: Per PC- Videokonferenz oder telefonisch! 

 

Gern informieren wir Sie darüber, wie ein Kontakt per PC abläuft und helfen Ihnen, damit ein Kontakt per PC reibungslos funktioniert.

Das Verbundprojekt PriVileG-M wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) im Rahmen des Qualifikationsprogrammes „Förderung von Nachwuchswissenschaftlern in exzellenten Forschungsverbünden – Exzellenzforschungsprogramm des Landes Mecklenburg-Vorpommern“ gefördert. 

Kontakt:

01522-240 63 23 (Auch SMS)

privileg@uni-greifswald.de

PriVileG-M - Gesundheit in der Schwangerschaft 

© 2020 - PriVileG-M