P5 - Datenmanagement und telemedizinische Intervention

Das Teilprojekt P5 beinhaltet zwei Projekt-Bausteine: Datenmanagement und Telemedizin.

Das Datenmanagement ist das Fundament, auf dem jede aktuelle wissenschaftliche Studie aufgebaut wird. Alle wissenschaftlichen Daten der Untersuchungen, Befragungen und Interventionen (Beratungsgespräche, psychotherapeutische Hilfen und Telemedizin) werden in einem Computersystem mit Hilfe sogenannter elektronischer Case Report Forms (eCRFs) dokumentiert und in eine speziell gesicherte Computerdatenbank eingespeist.

Der Baustein Telemedizin umfasst die Entwicklung, Umsetzung und Durchführung der telemedizinischen Intervention, die sich an die psychotherapeutische Intervention anschließt und sie fortführt.

Dr. rer. Med Ulrike Stentzel

Das Verbundprojekt PriVileG-M wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) im Rahmen des Qualifikationsprogrammes „Förderung von Nachwuchswissenschaftlern in exzellenten Forschungsverbünden – Exzellenzforschungsprogramm des Landes Mecklenburg-Vorpommern“ gefördert. 

Kontakt:

01522-240 63 23 (Auch SMS)

privileg@uni-greifswald.de

PriVileG-M - Gesundheit in der Schwangerschaft 

© 2020 - PriVileG-M